Logopädie

Was ist Logopädie?

Logopädie beinhaltet die Prävention, Befunderhebung, Therapie, Nachsorge und Beratung von Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen.

Logopädie gehört zur medizinischen Grundversorgung und muss vom Arzt verordnet werden. In unserer Praxis werden alle logopädischen Störungsbilder behandelt.

Das Ziel einer logopädischen Therapie

Unser oberstes Behandlungsziel ist die Erarbeitung einer für den Patienten bestmöglichen Kommunikation im Alltag. Beispielsweise könnte dies die Wiedererlangung der Berufsfähigkeit bei einem Erwachsenem oder die Verbesserung der schulischen Leistungen bei Kindern sein.

Wir erstellen gemeinsam mit dem Patienten und den Angehörigen einen effektiven Therapieplan, der die Kommunikationsfähigkeit wiederherstellt oder verbessert. Dabei sollte eine gute Beziehung zwischen Therapeut und Patient die Basis sein. Denn ohne Motivation und Spaß ist die Therapie nur halb so sinnvoll.

Therapieschwerpunkte / Störungsbilder

Störungsbilder bei Kindern

Störungsbilder bei Erwachsenen

Quelle: Logopädisches Handlexikon von Ulrike Franke, 7. Auflage

Wie ist der Ablauf einer logopädischen Behandlung?

Diagnostik

Sie kommen mit einem Rezept zu uns in die Praxis zum Erstgespräch oder wir kommen, falls ein Hausbesuch verordnet wurde, zu Ihnen nach Hause.

Auf Grund der ärztlichen Diagnose wird ein logopädischer Befund erstellt. Dazu werden verschiedene logopädische Testverfahren durchgeführt. Dabei spielt auch die Schilderung der Symptomatik im Alltag eine große Rolle. Daher ist es von Vorteil zum Anamnesegespräch eine Angehörigen mitzunehmen, da sich die eigene Wahrnehmung der Sympthome von der Wahrnehmung der Angehörigen durchaus unterscheiden kann. 

Beratung

Aufgrund der logopädischen Befunderhebung wird ein Therapieplan entwickelt, der eine fachlich fundierte und auf den Patienten abgestimmte Behandlung beinhaltet. Wir informieren Sie über Ursachen und Auswirkungen des Störungsbildes und erörtern gemeinsam mit Ihnen die zukünftigen Therapieinhalte.

Therapie

Die logopädische Behandlung kann in Einzel- oder Gruppentherapie stattfinden. Sie findet regelmäßig statt, d.h. mindestens einmal pro Woche. Es werden spezifische Übungen erarbeitet und trainiert. Die Patienten und Angehörigen werden zum häuslichen Üben angeleitet, um einen maximalen Therapieerfolg zu sichern.

Nachsorge

Falls notwendig, können wir einen Kontrolltermin im Quartal vereinbaren, um den Transfer der Therapiemaßnahmen in den Alltag zu unterstützen und zu festigen.

Neben den gesetzlichen Heilmittelleistungen bieten wir an:

Zusatzleistungen

Alltagsintegrierte Sprachförderung bedeutet, dass die frühpädagogischen Fachkräfte sich in allen Situationen gegenüber allen Kindern sprachfördernd verhalten. Ihnen ist bewusst, dass bestimmte Verhaltensweisen (sprach)fördernd sind und andere nicht, und sie setzen gezielt spezifische Grundprinzipien sprachfördernden Verhaltens ein, um die Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Für mehr Informationen zum dbl-Konzept Sprachreich © klicken Sie bitte auf das Logo.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer der oben genannten Zusatzleistungen interessiert sind, damit wir auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse eingehen und Ihnen ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot machen können!

Sie haben bereits eine ärztliche Verordnung für Logopädie und suchen eine geeignete Praxis?

Rufen Sie uns gerne an!

x

Hinweis: Der * kennzeichnet Pflichtfelder.

Da wir Spam-Mails in unserem Postfach vermeiden wollen, möchten wir Sie bitten, das Flugzeug auszuwählen.*
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. *